Anbieter

Alle Produkte. Jederzeit.

Lieferant

Toplinks Firmen


Werkzeugstahl.de

Lieferantensuche
in 1.723 vernetzten
B2B-Portalen.

Portalübersicht

Schnelle-Seiten.de >>

English version

Fast-Pages.com >>

Ergänzende Portale

Stahlhandel.de




Die Lieferantensuche auf Werkzeugstahl.de

Auf dieser Seite unterstützen wir Sie bei der Suche nach Lieferanten und Dienstleistern von Werkzeugstahl, aber auch anderen Produkten aus dem Bereich Stahlhandel wie Profilstahl, Stahlzuschnitte oder Stahlerzeugnisse.Wir machen Ihnen dazu unsere vernetzten B2B-Portale und ihre Daten zugänglich.

Im Webkatalog finden Sie:

 

  • Firmenprofile
  • Kontaktdaten der Unternehmen
  • spezifische Produktinformationen



Oder Sie suchen nach Firmennamen, Herstellern oder Dienstleistern in Ihrer Region und verwenden dazu einen Ort als Suchparameter.
Darüber hinaus ist es möglich, bei der Suche etwa nach Händlern oder Herstellern zu filtern.

Alle Begriffe sind im Suchfeld frei kombinierbar.

 


Werkzeugstahl

Bei Werkzeugstahl handelt es sich um Stahl, der zur Herstellung von Formen, Normteilen und natürlich für Werkzeuge benötigt wird. Zu unterscheiden ist zwischen legiertem und unlegiertem Stahl.
Der legierte Werkzeugstahl kommt immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht, stark beanspruchte Werkzeuge herzustellen. Das Material ist durchhärtbar und verzieht sich beim Härten nicht. Maßgeblich dafür ist jedoch das verwendete Legierungselement – beispielsweise Mangan, Chrom Vanadium, Kobalt, Wolfram oder Nickel.
Des Weiteren gilt es hier zwischen Kalt- und Warmarbeitsstahl zu unterscheiden.

Unlegierte Werkzeugstähle wiederum haben einen Kohlenstoffanteil zwischen 0,5 und 1 Prozent. Dazu ist häufig auch noch eine kleine Menge Wolfram im Material enthalten. Mittels Vergütung lässt sich die Oberflächenhärte des Stahls deutlich erhöhen. Wie hoch die Aufhärtbarkeit ist, ergibt sich im Wesentlichen aus dem Kohlenstoffgehalt. Komplett durchhärtbar sind unlegierte Stahlprodukte allerdings nie.

Insgesamt verfügt Werkzeugstahl über sehr viele positive Eigenschaften. Je nach Einsatzzweck wird der Hersteller Werkzeugstahl unter Berücksichtigung folgender Kriterien liefern:
 

  • gewünschte Härte
  • Zähigkeit
  • Korrosionsbeständigkeit
  • zulässige Temperatur

Zugfestigkeit
Damit stets genau der Werkzeugstahl geliefert wird, den der Kunde benötigt, kommt in der Stahlindustrie entsprechende Software zum Einsatz.